Weitere Abenteuer der Amy Nichtallein Eine Fortsetzung des Kinderfilms Amy Ganzallein

Jugendzentrum Bockelweg

Kulturpädagogisches Projekt

 

 

In der zweiten Osterferienwoche 2016 bot das Jugendzentrum Bockelweg einen Filmworkshop für Kinder und Jugendliche an. Unter professioneller Anleitung haben die Teilnehmer im Alter von zehn und 14 Jahren die Möglichkeit gehabt an einem Freundschafts- und Abenteuerfilm als Schauspieler mitzuwirken. Die Teilnehmer sind in vielen Prozessen bei der Entstehung des Films mit einbezogen worden. Der fertige Film wurde nach dem Projekt auf einer Abschlussveranstaltung gezeigt.

 

Geleitet wurde der Film-Workshop von Artur Mantei. Insgesamt haben 15 Kinder und Jugendliche an dem Film-Projekt teilgenommen. Der Film „Amy Nichtallein“ ist der Nachfolgefilm von „Amy Ganzallein“. Er handelt von dem kleinen Wald-Mädchen Amy, welches mit ihren Freunden, Marie, Igel und Adler neue Abenteuer erlebt und Amys Bruder Lukas aus den Händen seiner Entführer befreit.

 

Gedreht wurde der Film an verschiedenen Orten in Heessen und auch im Jugendzentrum Bockelweg. Während den Dreharbeiten lernten sich die Teilnehmer untereinander besser kennen und schlossen auch Freundschaften

 

Premiere feierte der Kinderfilm am 08.07.2016 im Jugendzentrum Bockelweg  auf der großen Sommerdisco.

 

Das Filmprojekt wurde von den Teilnehmern  sehr gut angenommen und auch die Zuschauer zeigten sich begeistert. Viele Kinder entdeckten ihre Leidenschaft zur Schauspielerei. Das Projekt ist dementsprechend als ein großer Erfolg zu werten.

 

 

Jugendzentrum Bockelweg, Bockelweg 15, 59073 Hamm

Aktuelles:

Einverständniserklärung für Aqua Magis
Einverständniserklärung für Aqua Magis
kann hier herunterladen werden
Einverständniserklärung Aqua Magis.docx
Microsoft Word Dokument 50.8 KB

Besucht uns auch auf Facebook:

www.facebook.com/JugendzentrumBockelweg